Ordentliche Generalversammlung ACOMEPA


Die Asociación de Colonias Mennonitas del Paraguay (ACOMEPA) ist eine Institution, die die mennonitischen Gemeinschaften von Paraguay auf nationaler und internationaler Ebene repräsentiert, für professionelle und qualitative Dienstleistungen sorgt und die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Gemeinschaften fördert.

Die Vertreter der Mitgliedskolonien der ACOMEPA trafen sich am 23. März im Mennonitenheim in Asunción für die ordentliche Generalversammlung. Auch die Asociación Fernheim war als Mitglied von ACOMEPA auf der Versammlung vertreten.

Herr Ronald Reimer, Präsident von ACOMEPA, sprach über das vergangene Jahr und die durchgeführten Aktivitäten, deren Höhepunkt das interne Programm zum 50-jährigen Jubiläum von ACOMEPA war. Einige Themen, die sie im vergangenen Jahr besonders beschäftigt haben, waren unter anderem die Erneuerung des IPS-Vertrages, die Stromangelegenheiten mit ANDE, die Erziehungsreform, die Gesetzgebung bezüglich des Einschulungsalters und Sicherheitsfragen. Im Anschluss präsentierte jeder Leiter der einzelnen Arbeitsbereiche den Jahresbericht und auch die Abrechnung des vergangenen Jahres, der Kostenvoranschlag und Investitionspläne für das neue Jahr wurden durchgearbeitet.





Lea los informes en español: InfoFernheim

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Interkoloniale Überweisungen bald nur noch online möglich

Neue Informationen zur Stromversorgung

Angebot Debitkarten