Fernheimer Koloniesfest


Auf dem Gelände von Chacra Experimental der Kooperative Fernheim fand am 8. Juli das Koloniesfest statt, das vom Verwaltungsrat der Kooperative Fernheim in Zusammenarbeit mit einem Team organisiert wurde. Es war ein Fest für die ganze Familie, wo Groß und Klein, Jung und Alt auf ihre Kosten kamen. Geboten wurde den zahlreichen Besuchern ein Nachmittag voller Spiel und Spaß mit einem abwechslungsreichen Programm.

Die breite Palette an Attraktionen für die Kinder reichte von Dosenwerfen, Gummischleuder schießen, Torschussübungen und Facepainting bis hin zum Fischen und Armdrücken. Außerdem wurden Fahrten mit dem Traktor und mit Pferdewagen angeboten. Gemeinschaftsspiele für Kinder und Erwachsene sorgten weiter für gute Unterhaltung. Da gab es das Fangen eines Ferkels, Seil ziehen in zwei Gruppen und anschließend auch gegen einen Traktor, mit Helium gefüllte Luftballons steigen lassen usw.

Das gute Wetter am Nachmittag und Abend und die Livemusik luden richtig ein, um die Gemeinschaft auf dem großen Hof bei einem kalten Terere oder bei den Spielen zu genießen und sorgten dadurch für die besten Voraussetzungen für dieses Fest. Auch für die Verpflegung der Besucher wurde gesorgt. Im kulinarischen Angebot gab es einen leckeren Asado mit Salat und Zwieback und eine leckere warme Borscht mit Rollkuchen und als Dessert wurden Kuchen, Pluschki und Kaffee serviert.

Während einem kurzen Programm am Abend erklärte Herr Erland Flaming, Verwaltungsratsmitglied, dass es bei diesem Koloniesfest vor allem darum gehe, soziale Gemeinschaft als Fernheimer zu fördern und dass man sich auf einer anderen Ebene begegnen kann. Dieses Fest sei eine gute Gelegenheit, sich auf das kommende Jahr vorzubereiten, dass unter dem Motto „Jahr der Familie“ stehen soll. Auch ist es eine Jubiläumsfeier, da die Kolonie Fernheim vor 93 Jahren mal am 1. Juli gegründet wurde. Herr Wilfried Dück, Präsident der Kooperative Fernheim, bedankte sich, nach einigen Worten zur Geschichte, im Namen aller Besucher beim Organisationsteam für die ausgezeichnete Arbeit. Der gelungene Abend schloss mit einem Sketch und einer Verlosung ab.

Dank der tollen Organisation im Vorfeld und den vielen fleißigen Mitwirkenden war das Koloniesfest ein großer Erfolg und ein gelungenes Fest. Die positiven Kommentare und die große Beteiligung der ca. 1.600 anwesenden Fernheimer gibt Mut und lässt auf eine Wiederholung in der Zukunft hoffen.


Hier finden Sie eine Zusammenfassung des Festes in einem Video von Harold Hiebert: Koloniesfest 2023 - YouTube 



















Lea los informes en español: InfoFernheim

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Interkoloniale Überweisungen bald nur noch online möglich

Neue Informationen zur Stromversorgung

Angebot Debitkarten