Erstes Unternehmertreffen für den Privatsektor in diesem Jahr

 

Der Verwaltungsrat hat erneut zu einem Treffen für Unternehmer aus dem privaten Bereich der Kolonie Fernheim eingeladen. Etwa 80 Personen waren am Freitag den 22. September 2023, der Einladung gefolgt. Somit wollte man diesem Bereich besondere Aufmerksamkeit schenken, bestätigte das Verwaltungsratmitglied für Industrie und Handel, Erland Flaming, zu Beginn der Veranstaltung. Er führte durch das Programm und gab einen Bericht über seinen Arbeitsbereich. Hierin erwähnte er, dass der Bereich auch zum Ziel hat, Mitglieder zu beraten und zu unterstützen. Unter anderem sprach Flaming auch über die Veränderungen der Zeit. Er meinte, dass man seiner Meinung nach immer individueller lebe und der Gemeinschaftssinn am Schwinden sei. Positiv stimmte ihn das Potenzial der Fernheimer Unternehmer, die jung und voller Tatendrang seien. In der Zone bestehe zudem in Zukunft großes Potenzial, zumal der Bi-ozeanische Korridor mitten durch das Zentrum der Kolonie geht. Sein Wunsch sei es, dass die Privatunternehmer im Sinne der Fernheimer Vision unterwegs seien und ihren Teil zum Aufschwung beitragen würden. Den Anwesenden wurden zusätzlich einige Grafiken gezeigt über die Verschuldung der Fernheimer Bürger.

Nach diesem Bericht erfolgten Informationen vom Betriebsleiter der Personalabteilung, Alexander Unrau, über das Gesetz, das die Arbeitsbeziehungen regelt. Er sprach unter anderem über die Prinzipien und über wichtige Dokumente desselben.

Es folgten Worte vom Präsidenten der Kooperative und Asociacion, Wilfried Dück. Er bestätigte, dass die Privatunternehmen auch dazu beitragen, dass die Kooperative konkurrenzfähig bleibt und somit die Wirtschaft wachsen kann. Er sprach ebenfalls über den Bi-ozeanischen Korridor, der Aufschwung und Herausforderung gleichzeitig mit sich bringen wird. Sein Wunsch und Bestreben sei es, gemeinsam mit den Unternehmern im Zeitgeist bewusst zu wirken. Mitdenken und sich selbst einbringen, seien willkommen und man bräuchte nicht alles der Kooperative oder gar der Landesregierung überlassen.

Nach diesem Teil wurden Fragen der Teilnehmer beantwortet, worauf mehrere Verwaltungsratmitglieder Stellung nahmen. Die Veranstaltung wurde mit einem Imbiss abgerundet.

 

(Redaktion: bfe)






Lea los informes en español: 
InfoFernheim

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Interkoloniale Überweisungen bald nur noch online möglich

Neue Informationen zur Stromversorgung

Angebot Debitkarten