Titelunterzeichnung für neuen Landkauf


Am 6. September fand, nach längeren Verhandlungen, in Asunción die Unterzeichnung des Landtitels für den Kauf eines Landkomplexes von ca. 25.000 Ha statt, bei der Herr Wilfried Dück, Präsident der Kooperative Fernheim, Herr Jürgen Fröse, Geschäftsführer und Leiter des Landkaufkomitees, und Mitglieder des Verwaltungsrates zugegen waren. Das Land wurde von Familie Rieder gekauft, bei der sich die Kooperative nochmal ganz herzlich bedanken will für die guten Verhandlungen im Vorfeld und das Einhalten der Vereinbarungen, aber auch für die gute Nachbarschaft in den vielen Jahren in der Zone des gekauften Landkomplexes.

Bei dem gekauften Land handelt sich um einen Landkomplex, der 10 Km hinter Mariscal Estigarribia beginnt und in südlicher Richtung größtenteils an die Stücke der Picada 500 angrenzt. Das Ziel dieses Landkaufes ist es, die Nutzungsrechte dieses Landes den Mitgliedern der Kooperative Fernheim in absehbarer Zeit anzubieten, wofür bereits Pläne für die Parzellierung desselben im Landkaufkomitee erarbeitet werden.

Weitere Informationen bezüglich dieses Landkaufes und dem Erwerb der Parzellen werden auf der nächsten Mitgliederversammlung bekannt gegeben.



Lea los informes en español: InfoFernheim

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Interkoloniale Überweisungen bald nur noch online möglich

Neue Informationen zur Stromversorgung

Angebot Debitkarten