Ein Besuch bei der Feria Hogar 2023

 

Am Freitag den 27. Oktober hat die Feria Hogar 2023 ihre Türen geöffnet. Auf dem Ausstellungsgelände von Pioneros del Chaco SA versammeln sich in den Tagen vom 27. bis zum 29. Oktober, Aussteller aus verschiedenen Bereichen. Wie der Geschäftsführer Ricky Penner bestätigte, haben sich in diesem Jahr 88 Aussteller aus dem kommerziellen Bereich eingefunden und etwa 20 aus dem Gastronomiebereich. Letztere zählen sich nicht nur als Aussteller, sondern bieten gleichzeitig Beköstigung an. Die Auswahl ist breit und der Besucher kann sich auf einen schnellen Imbiss einlassen. In zwei Hallen haben Firmen und Vertretungen aus den Chacokolonien ihre Angebote aufgebaut. Die Kooperative Fernheim ist vertreten in den Bereichen Ferreteria und Materiales, Taller Industrial Chaco (TIC) und Agua Campo Aroma. Um sich eine Vorstellung zu machen, hier etliche Bereiche, die noch vorzufinden sind: Pflanzen, insbesondere Kakteen, Geschirr, Bettwaren, Möbel, Schuhe, Handarbeiten, Körperpflege, Hausbau uam.
Für Unterhaltung ist in diesen Tagen reichlich gesorgt. Vorhanden ist ein Spielplatz für die Kinder, Angebote zum Ausritt, gute Musik aus den Lautsprechern und an den Abenden Livemusik. Dazwischen werden Vorträge angeboten, rund um das Thema Haushalt bzw. Heim oder Gesundheit. Wie die Einladung verspricht, ist es ein Raum für die ganze Familie.
Der Zugang zur Messe erfolgt über die Südgrenze, 10 km von der Zufahrtsstraße der Ruta Transchaco, die nach Loma Plata führt.

(Text: bfe, Fotos: mv)






Lea los informes en español: 
InfoFernheim


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Interkoloniale Überweisungen bald nur noch online möglich

Neue Informationen zur Stromversorgung

Angebot Debitkarten