Recycling und Zertifikat für Centro Neumatico Fernheim

 

Die Reifenwerkstatt, bekannt als Centro Neumatico von Fernheim, hat eine besondere Aktion zum recyclen von Reifen durchgeführt. In Zusammenarbeit mit der Transportabteilung wurden alte Reifen nach Limpio gebracht. Die Transportabteilung stellte dafür einen LKW zur Verfügung und kassierte niedrigere Frachtkosten. Die gebrauchten Reifen wurden im Unternehmen T&D Recycling SA in Limpio zermahlen und kommen später auf anderen Stellen zum Einsatz. Zudem vergab das Unternehmen ein Zertifikat, das die Endverfügungsbescheinigung bestätigt. (certificado de disposicion final) Sinn dahinter ist bei dem Unternehmen, nicht noch mehr Umweltverschmutzung zu produzieren.
Wichtig ist dem Centro Neumatico vor allem, dass die Reifen richtig entsorgt werden. Das brachte der Abteilungsleiter, Rafael Viera zum Ausdruck. Die Reifen sollten nicht nur gelagert werden, wo eventuell dann Brutstätten von Mücken entstehen könnten. Außerdem werde dann auch nicht noch mehr Umwelt verschmutzt, wenn die Reifen auf der Mülldeponie vielleicht verbrannt würden.
In gewissen Abständen soll so eine Aktion wiederholt werden. Ansonsten sind genutzte Reifen auch in den verschiedenen Rotondas eingesetzt worden, die von der Wegebauabteilung in letzter Zeit gemacht worden sind. Der Privatkunde darf gerne Reifen kostenfrei abholen, wenn er sie für den eigenen Bedarf haben möchte, wie beispielsweise zum Abdecken von Planen für die Silage-anlagen.

(Text: bfe)



 


Lea los informes en español: InfoFernheim





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Interkoloniale Überweisungen bald nur noch online möglich

Neue Informationen zur Stromversorgung

Angebot Debitkarten