Mitarbeiter nehmen an der ersten HR-Expo in Paraguay teil

 

Am 24. Mai fand in Asunción, die erste Expo für Personalwesen (HR) statt, ein Event, das Fachleute aus dem Bereich zusammenbrachte, um Wissen und Erfahrungen auszutauschen und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Aus Fernheim nahmen mehrere Mitarbeiter daran teil: Danilo Froese vom Supermarkt, Mirco Warkentin vom Taller Industrial, Markus Reimer und Gianna Klassen von der Vertretung Asunción sowie Tania Pettker und Sandy Epp von der HR-Zentrale in Filadelfia.

Die HR-Expo bot eine Reihe von Vorträgen und Präsentationen, die sich mit wesentlichen Themen für die Entwicklung und das Management von Personalressourcen in Organisationen befassten. Zu den herausragenden Themen gehörten:

Aktuelle Herausforderungen und Zukunft von HR: Es wurden die Trends und Herausforderungen vorgestellt, denen sich die HR-Abteilungen im aktuellen Kontext stellen müssen, und Perspektiven aufgezeigt, wie man sich auf die Zukunft vorbereiten kann.

Das Rentensystem des IPS: Eine Präsentation über das Rentensystem des Instituto de Previsión Social (IPS), mit den finanziellen Herausforderungen (Bevölkerungswachstum, Migrationen, Mutterschaftszahlungen) und möglichen Änderungen (Verlängerung des Berechnungszeitraums für die Rente).

Personalbeschaffung: Vorträge über die beste Handhabung im Einstellungsverfahren, von der Identifizierung von Talenten bis hin zu ihrer effektiven Integration ins Unternehmen.

Organisationsentwicklung: Präsentationen darüber, wie Unternehmen sich durch effektive Methoden der Organisationsentwicklung weiterentwickeln und anpassen können: wie hybrides Arbeiten, die Bildung einer Innovationskultur und der Fokus auf das ganzheitliche Wohlbefinden der Mitarbeiter.

Finanzieller Stress und Präventions- und Wiederherstellungsstrategien aus HR-Sicht: Ein entscheidendes Thema im aktuellen Kontext, mit praktischen Ansätzen zur Bewältigung des finanziellen Stresses der Mitarbeiter und zur Förderung ihres wirtschaftlichen Wohlbefindens.

Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz: Untersuchung, wie die künstliche Intelligenz die Arbeit verändert und welche Auswirkungen dies auf die Zukunft der HR hat.

Neben den Vorträgen bot die HR-Expo eine ideale Plattform für HR-Fachkräfte aus dem ganzen Land, um sich miteinander zu vernetzen. Die Vertreter von Fernheim nutzten die Gelegenheit, um Ideen und Erfahrungen mit Kollegen aus verschiedenen Unternehmen auszutauschen und so ihr berufliches Netzwerk zu stärken.



Lea los informes en español: InfoFernheim


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Interkoloniale Überweisungen bald nur noch online möglich

Neue Informationen zur Stromversorgung

Angebot Debitkarten